CAS Blog

Horst Antes’ Kopffüßler

Christof Rapp, 12 November 2020

In Zusammenarbeit mit dem Franz Marc Museum in Kochel stellt das Center for Advanced Studies der Ludwig-Maximilians-Universität München fast vierzig Werke des deutschen Künstlers Horst Antes (geb. 1936) aus.

Continue reading

KI als Künstlerin

Jens Kersten, 12 November 2020

Die Kunst verändert sich mit den Medien der Gesellschaft. Wie immer geben sich Kunst- und Kulturkritik bei diesem Thema gereizt: Hat nicht Reproduktionstechnik schon die Aura des Kunstwerks zertrümmert? Müssen jetzt auch noch intelligente Maschinen dichten, malen und komponieren?

Continue reading

Ursprüngliche Erfahrungen von Farbe und Form. Zur Malerei von Friedrich G. Scheuer

Friedrich Vollhardt, 29 April 2021

"Ein Mann steigt hinauf. Er schwärmt nicht. Er sucht die Klarheit bloßen, leibhaftigen Handelns, ohne Umschweife, ohne Dekor: gehen, in die Höhe steigen, greifen, um nicht zu stürzen, unbeirrbar das Notwendige tun, der ganze Körper ein Organ, sich und das Naturgegebene wahrzunehmen. Tun und Denken untrennbar eins: Jeder Schritt, jeder Tritt, jeder Griff, der gezogen wird, durchquert das Bewusstsein. Jede Bewegung beginnt im Auge."

Continue reading

Shining

Stephan Huber, Roland Wenzlhuemer, 01 July 2022

Das Allgäu, der Ort also, wo ich aufgewachsen bin, war immer voller Schnee. Das entscheidende Kindheitsmoment war immer dieses Weiche, Stumme, wenn der Schnee sich wie eine Decke über die gesamte Landschaft legt und alles, positiv gesagt, zart macht, negativ gewendet aber auch alles abtöten kann.

Continue reading